Die offizielle App der TERRA WORTMANN OPEN

30. TERRA WORTMANN OPEN  17. - 25. Juni 2023

TICKET CENTER 05201 81 80
Montag bis Freitag 11 - 18 Uhr, Samstag 12 - 15 Uhr
(im Sportpark, Gausekampweg 2, Halle/Westf.)

Belohnung für eine gute Tat

Showtraining mit Nicolas Kiefer auf dem Tennis-Point Court

Schöne Belohnung für eine gute Tat: Nach einer Spendenaktion für die „Aktion Kindertraum“ haben drei ausgeloste Spender am Samstagmorgen mit Initiator Nicolas Kiefer ein unterhaltsames Match bei den 29. TERRA WORTMANN OPEN bestritten. Yvonne Gibmeier, Hendrik Nieweg und Oliver Görlich lieferten sich gemeinsam mit dem ehemaligen Weltranglisten-Vierten und Turnierchampion des Jahres 1999 spannende Ballwechsel.

Der 44-jährige Kiefer ist seit 20 Jahren Botschafter der „Aktion Kindertraum“, die bundesweit Kindern und Jugendlichen Wünsche erfüllt, die durch Behinderung, Krankheit oder traumatische Ereignisse belastet sind. „Die Gewinner haben einen tollen Tag beim Turnier erlebt. Auch für sie ist ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen“, sagte die Gründerin der „Aktion Kindertraum“, Ute Friese. „Kiwi“ sammelte in der Vergangenheit unter anderem auch schon bei Golfveranstaltungen Geld für die Aktion ein: „Diese Aufgabe als Botschafter ist ein Herzensanliegen für mich. Es ist schön, den Kindern, wo immer möglich, zu helfen.“ Vor dem Match hatte Turnierdirektor Ralf Weber die Gruppe begrüßt und sich auch im Namen der TERRA WORTMANN OPEN für die Spendenaktion bedankt, bei der 1470 Euro zusammengekommen waren.

Im Anschluss fand auf dem Tennis-Point Court ein Mixed-Showmatch mit den Pärchen Younes El Aynaoui bzw. Andrei Medvedev/Julia Lohoff und Paul Haarhuis/Anastasia Neumann statt.

Gruppenbild mit Maskottchen der „Aktion Kindertraum“ (v.l.): Gründerin Ute Friese, Hendrik Nieweg, Oliver Görlich, Yvonne Gibmeier, Nicolas Kiefer und Turnierdirektor Ralf Weber. © TERRA WORTMANN OPEN/HalleWestfalen