29. TERRA WORTMANN OPEN  11. – 19. Juni 2022

TICKET CENTER 05201 81 80
Montag, Mittwoch bis Freitag 12-16 Uhr
(im Sportpark, Gausekampweg 2, Halle/Westf.)

29. TERRA WORTMANN OPEN (HalleWestfalen): Polestar wird Offizieller Automobilpartner der TERRA WORTMANN OPEN • ATP-500er-Event setzt auf E-Mobilität

Polestar wird Offizieller Automobilpartner der TERRA WORTMANN OPEN

Haller ATP-500er-Rasenevent setzt als erstes Turnier Deutschlands ausschließlich auf E-Mobilität

 

HalleWestfalen. Die TERRA WORTMANN OPEN fahren künftig elektrisch: Als erstes Tennisturnier Deutschlands setzt das renommierte ATP-Event bei der 29. Auflage vom 11. bis 19. Juni 2022 in der ostwestfälischen Lindenstadt ausschließlich auf E-Mobilität. Diesbezüglich wurde eine dreijährige Vereinbarung mit dem schwedischen Automobilhersteller Polestar getroffen. „Das ist eine zukunftsweisende Partnerschaft, mit der wir das Nachhaltigkeitsbestreben unseres Turniers und der ATP entscheidend vorantreiben“, so Turnierdirektor Ralf Weber. Im November 2021 hatte die ATP das UN Sports for Climate Action (UNSCA) Framework unterzeichnet und sich so verpflichtet, mit ehrgeizigen Nachhaltigkeitszielen im Profitennis der Männer auf das im Pariser Klima-Abkommen festgelegte Erwärmungsziel von unter zwei Grad Celsius hinzuarbeiten. 

Für das Tennishighlight im Vorfeld vom Wimbledon ist die Umstellung der Flotte auf Elektrofahrzeuge der Marke Polestar ein wichtiger Schritt, um auf das Ziel Klimaneutralität hinzuarbeiten. Die OWL Sport & Event GmbH & Co. KG als Turnierveranstalter hat im vergangenen Jahr erfolgreich am namhaften Energie- und Umweltmanagementprogramm ÖKOPROFIT teilgenommen und unter anderem ein Blockheizkraftwerk (BHKW) errichtet, dass durch seine besondere Funktionsweise der Kraft-Wärme-Kopplung eine effektive Nutzung der Brennstoffe ermöglicht und dadurch den CO2-Ausstoss um etwa ein Drittel senkt. Insgesamt belaufen sich die Einsparungen der ostwestfälischen Veranstaltungsstätte aufgrund der bereits getroffenen Maßnahmen jährlich auf 73 Tonnen CO2 sowie 44.550 Kilowattstunden Energie. Ergänzt werden die Maßnahmen nun durch die Elektrifizierung der Fahrzeuge, um weitere Emissionen zu minimieren.

Für Polestar ist die Partnerschaft mit den TERRA WORTMANN OPEN das erste Engagement im Tennis überhaupt: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit den Terra Wortmann Open, da wir so gemeinsam mehr Sichtbarkeit für nachhaltige Mobilität schaffen“, sagt Alexander Lutz, Managing Director Polestar Deutschland. Polestar stellt dem Fahrdienst insgesamt 17 Fahrzeuge zur Verfügung. Um auch die Besucher für Elektromobilität zu begeistern, ist Polestar während der Turniertage zudem mit weiteren Fahrzeugen vor Ort, um Probefahrten anzubieten. Experten beantworten zudem Fragen zum elektrischen Polestar 2 sowie allgemein zum elektrischen Fahren und klären so weiter über nachhaltige Mobilität auf. 

Über Polestar:
Polestar ist ein unabhängiger schwedischer Hersteller für Premium Elektro Performance Fahrzeuge, der 2017 von Volvo Cars und der Geely Holding gegründet wurde. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Göteborg, Schweden, und seine Fahrzeuge sind derzeit in Europa, Nordamerika, China und Asien-Pazifik verfügbar. Bis 2023 plant das Unternehmen, in 30 globalen Märkten vertreten zu sein. In Deutschland hat Polestar seinen Sitz in Köln. Das Polestar Produktportfolio umfasst zwei leistungsstarke Elektroautos. In den kommenden drei Jahren plant Polestar die Markteinführung eines neuen Elektrofahrzeugs pro Jahr. Polestar hat sich zum Ziel gesetzt, seine Klimaauswirkungen mit jedem neuen Modell zu verringern und bis 2030 ein wirklich klimaneutrales Auto zu produzieren.

Die Preise und weitere Informationen sind im Internetportal der TERRA WORTMANN OPEN nachzulesen. Der Erwerb von Eintrittskarten ist sowohl unter der Tickethotline (05201) 81 80 als auch im Internet unter www.terrawortmann-open.de und bei allen eventim-Vorverkaufsstellen möglich. Das TICKET CENTER ist via Email unter karten@owl-arena.de zu erreichen und hat die Anschrift: Gausekampweg 2 in 33790 HalleWestfalen.