Die offizielle App der TERRA WORTMANN OPEN

30. TERRA WORTMANN OPEN  17. - 25. Juni 2023

TICKET CENTER 05201 81 80
Montag, Mittwoch bis Freitag 12 - 16 Uhr
(im Sportpark, Gausekampweg 2, Halle/Westf.)

Hurkacz ist der Tie-Break-König

Der Pole bezwingt Auger-Aliassime, ohne einen einzigen Breakball zu haben

Wenn eine La-Ola-Welle durch die OWL Arena schwappt und sich die Fanlager Gesangsduelle liefern, muss etwas Besonderes passieren auf dem Centre Court. Und das war auch der Fall, denn Hubert Hurkacz und Felix Auger-Aliassime zeigten großes Tennis bei den 29. TERRA WORTMANN OPEN. In einem Match mit nur einer Breakchance triumphierte der Mann mit den besseren Nerven  - Hubert Hurkacz. Er gewann 7:6(2), 7:6(4) und fordert nun Nick Kyrgios im Halbfinale heraus. 

Manchmal ist Tennis ein grausamer Sport. Der Kanadier Auger-Aliassime war der gefährlichere Returnspieler. Im siebten Spiel des ersten Satzes hatte er die einzige Breakchance. Im zweiten Satz hatte er zweimal ein 0:30 bei Aufschlag des Gegners. Der kam auf keine einzige Breakchance  und schnappte sich dennoch den Sieg. “Er hat unglaublich aufgeschlagen, ich habe einfach versucht dranzubleiben", gestand Hurkacz nach der Partie. Das Supertalent aus Kanada schlug 21 Asse.  

Der bescheidene Hurkacz vergaß zu erwähnen, dass er ebenfalls eine großartige Leistung gezeigt hatte - inklusive zweier Becker-Hechts am Netz.  In beiden Tiebreaks übernahm er schnell die Führung. Mal mit einem sanften Volley, mal mit einer harten Vorhand. Und Auger-Aliassime unterliefen ausgerechnet dann mehr Fehler als sonst.  

Überraschend kommt der Halbfinaleinzug des Mannes aus Wrosclaw nicht. Er stand in Wimbledon 2021 im Halbfinale und hatte auf dem Weg dorthin Roger Federer in drei Sätzen vom Court gefegt.  In diesem Jahr wartet er noch auf eine Finalteilnahme. Bei den TERRA WORTMANN OPEN steht ihm jetzt ein besonderer Gegner im Weg: der unberechenbar spielende Australier Nick Kyrgios. Es ist die erste Partie der beiden. Und wieder dürften starke Aufschläge das Match dominieren. Vielleicht gibt es ja wieder Tiebreaks. Wäre eine Sache für Hubert Hurkacz.

Hubert Hurkacz trifft im zweiten Halbfinale auf Nick Kyrgios. Foto: TERRA WORTMANN OPEN/Mathias Schulz